• +49 (0) 6841 707-0
  • info@moehwald.de
  • Deutsch
  • English
HDA
  • 9. April 2018
  • 3548
  • 0

HDA

Das HDA-Messgerät ermöglicht eine umfassende Analyse von Injektoren bezüglich Einspritzverhalten. So wird neben der eingespritzten Masse auch der zeitlich hoch aufgelöste Einspritzverlauf erfasst und aufgezeichnet.

Durch 6 freie analoge Eingänge können Synchron Kennfelder mit nur einem Gerät aufgezeichnet werden. Über Einspeisung des Injektoransteuersignals in die HDA-Elektronik wird eine ausführliche Timinganalyse des Einspritzzyklus durchgeführt. Wird zusätzlich z. B. das Raildrucksignal zugeführt, wird die Wechselwirkung der Einspritzung auf das Gesamtsystem miterfasst.

Jeder aufgezeichnete Einspritzzyklus enthält eine Vielzahl von Kurven und Messwerten, die für eine detaillierte Injektor-Analyse zur Verfügung stehen.

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Ihr Kommentar wird innerhalb von 24 Stunden veröffentlicht.